06.11.2014 Salimi Klinik - Abschied

Einen wie Sascha selber schreibt "unvergessenen Abschied bei Freunden und Patienten" erlebte er gestern bei seinem letzten Besuch in der Salimi Klinik. Natürlich kam er, wie wir ihn kennen auch wieder nicht mit leeren Händen und wurde mehr als herzlich von allen empfangen.

Aber bitte, schaut euch die Bilder im einzelnen an, so viel Gefühl kann man nicht beschreiben.

Also bitte schaut euch die einzigartigen Bilder an, sie sprechen wie immer für sich.

02. 11.2014 Weniger Schule geht nicht

Worte zu finden für das, was ihr hier seht, wird immer schwerer, denn was ihr hier sehen könnt, kann man wirklich kaum noch in Worte fassen, obwohl das Wort DANKE schon deutlich zu wenig ist.

Ein Besuch an einer Schule im Freien, es gibt für jedes Kind eine Winterjacke, ein Federmäppchen und mehr, die Kinder können ihr Glück gar nicht fassen was Sharif an sie verteilt.

Diese Teamwork zwischen Sascha und Sharifullah kann man nicht beschreiben, wir sagen einfach danke Sascha und danke Sharifullah und hier für euch noch Saschas Worte dazu:

"... mehr glücklich machen, in einem kurzen Moment, auch bestimmt nicht. Sharifullah Mohammadi ich danke Dir für diese unbezahlbare Unterstützung. Ma dost taschakor!!! You are the good man of AFG!!!"

 

Schaut selbst

Ein weiterer Abschied... Sascha sagt "Good Bye" zu Annabel

Heute 12.10.2014 Fahrschulberg Nähe Kabul

Das war wohl, wie er schreibt, sein letzter Besuch auf dem Fahrschulberg, einem ganz besonderen Ort für Sascha. Und die Kinder dort werden ihn sehr vermissen. Man sieht an den Bildern sehr gut, das es nicht nur für die Kinder sondern auch für Sascha, Sharifulla und die Kameraden etwas besonderes ist.

 Schaut euch die einzigartigen Fotos, die glücklichen Kinder und auch die "Großen" genau an, dann seht ihr, die Besonderheit dieses Ortes, strahlende Augen aber auch ein wenig Wehmut. Wir können nur eines machen, danke sagen von hier aus für alles was du lieber Sascha mit allen Helfern in deiner Zeit dort getan hast und auch noch tun wirst, denn du bist immer für eine Überraschung da und dies war noch lange nicht das Ende :-).

06.10.2014 Iede Qurban (Opferfest)

Einfach klasse und Tashakor (Danke) an Euch. Zum diesjährigen Opferfest waren natürlich auch  Sascha und Sharifulla nicht untätig und es gab vieles für die Armen in Kabul. Lebensmittel, Geschenke und Kleidung für den kommenden Winter. Es ist natürlich für die Menschen, die es am nötigsten haben, so etwas lassen sie sich natürlich nicht nehmen. Schaut selbst in diese strahlenden Augen, die Menschen konnten ihr Glück gar nicht fassen und man sieht ihnen ihre Freude aber auch die Unfassbarkeit und Dankbarkeit an.

Ja, ganz nach Saschas Motto: "handeln und helfen - nicht reden." Danke an euch beide von Herzen :-).

Es ist immer wieder ein unbeschreibliches Erlebnis, zu sehen was und wie es  macht und mit wie viel Herz und Menschlichkeit !!!

Wir weisen hier ausdrücklich nochmal darauf hin, dass das herunterladen von Fotos auf unseren Seiten untersagt ist !!!!!!!!!!!!!!!!